Filmabend „#Female Pleasure“

Wann:
16. Juni 2019 um 20:00 Europe/Berlin Zeitzone
2019-06-16T20:00:00+02:00
2019-06-16T20:15:00+02:00

Ab ca. 19.15 Uhr: gemütliches Abendessen und Beisammensein im KHG-Raum. 

20:00 Uhr Filmabend „#Female Pleasure“

Fünf Frauen aus unterschiedlichen Weltkulturen berichten über ihren schmerzhaften Weg, um sich von leib- und frauenfeindlichen Vorstellungen zu befreien, wie sie in den Traditionen ihrer jeweiligen Religion begründet sind. In der Verteufelung weiblicher Sexualität, aber meist auch in der Doppelmoral, mit der die Männer dies zu ihrem Vorteil umdeuten, finden sich viele Gemeinsamkeiten zwischen Christentum, Judentum, Islam, Buddhismus und Hinduismus. Der Mut der couragierten Protagonistinnen, aus diesen Strukturen auszubrechen, vermittelt ein starkes Aufbruchssignal. Ein Film der erschüttert!

„Female Pleasure“ ist, auch wenn Männer darin nicht zu Wort kommen und auch nicht gefragt wird, ob die (sexuelle) Unterdrückung von Frauen noch andere Gründe als religiöse hat, ein enorm wichtiger Beitrag zur aktuellen Gesellschafts- und Gender-Diskussion, der zentrale Denkanstöße vermittelt. (Kath. Filmdienst)

Eine Kooperation von AtriumKirche, der Katholischen Hochschulgemeinde (KHG) und dem Forum Geist (Kreis junger Erwachsener).
Leitung und AnsprechpartnerInnen: Hans-Peter Ostermair (Leiter des AtriumKirche) und Martina Rolfes (Pastoralreferentin und Hoschulseelsorgerin der KHG Bremen)